START
TAGEBUCH
FOTOGALERIE
GÄSTEBUCH
TERMINE-NEWS
LINKS
Baustelle

IMPRESSUMKONTAKT
Vegas and LA

Servus aus LA :-)))

 

Hi Jürgen, hallo Zwansisch-Leser :)))

 

Hier die erste mail, leider isses hier e bissi doof mim internet.

 

Deswegen halt Schubweise :)

Hab die ZWANSISCH-Käpp-in-bläck net immer uff, hier regnet`s oft

unn ich will se net versaue :)

 

 

Day 1

Abflug:

Eieiei, 4 stund verspätung. horror.

Und dann die e tickets net bekomme, sodaß ich erstmal 2 stund rumgerannt bin

um überhaupt an board kommen zu dürfe. da kam die verspätung grad recht,

denn das ticket hatte ich erst in der hand, als schon die eigentliche abflugzeit war.

zum glück hab ich noch 4 bekannte getroffen die auch auf`m weg nach vegas waren.

 

so gabs einiges zu babbeln und der 12 stunden flug war so erträglich. aber ich hab eh genug an technik mit, um mir die zeit so angenehm wie möglich zu machen. da hilft der BOSE-Kopphörer gewaltig um stress zu verhindern.

der hat so ein lärmunterdrückungssystem was das flugzeuggeräusch gut unterdrückt. zum ausgleich gab`s von der fluggesellschafft "schnittchen".

waren net schlecht, nur halt halb gefroren, sodaß ich mir erstmal paar in die tasch gesteckt hab zum aufwärme :)

jo, nach der landung EEEWIG für gepäck und für die einreise angestanden. wieder 2 stunden mehr.

dann mietwagen: erst einen SUV für 500 dollar mehr aufschwätze lasse. argument lass sich gelten: schneechaos

und da ich über die rockies muss, seh ich das noch ein. besser als steckenzubleiben und zu erfrieren. ok, auto ausgesucht, das schwere gepäck reingehievt, wollt rausfahren, nee, auto geht net,

wäre net für one way rental. hmpf. also wieder zurück, andere karre ausgesucht in doofer farbe. gepäck umwuchten, motor an, schaise, 4 zylinder! wieder beschwert, dann hat so einer ein anderes auto geholt, farbe passte, gepäck wieder umgewuchtet nach 30 Stund auf den beinen)

und, motor an, wieder 4 zylinder ! SCHAISE ! letzter Versuch, jetz isses ein weisser Toyota RAV4der mich die Reise begleitet.

Fahre ja auch nach monument valley, da sollte man ein SUV haben.

ok, navi angeschmisse, hotel eingegebe.

aber erstmal noch kurz über`n strip gefahren. dann einchecke im gold coast.

kost normal 300 dollar, hab ich für 36 bekomme. 2 zimmer, hoffe die buche auch nur 36 dollar ab haha.

musste quer durchs casino mim gepäck. mindestens 400 meter weg zwischen auto und zimmer.

hab mir so`n "boy" genomme, ansonsten mit 4 gepäckstücken säh das zu doof aus.

also wieder bissi tip gegebe. so is das halt.

3 fernseher in der suite drin und ein plasma, aber schlechtes bild. da nutzt die grösse auch nix.

 

ok, 7 stund später wie geplant, ich war fertig. ab ins bett.

 

Day 2

so, erstmal gemütlich "gereinigt" vom 1. tag.

bin schon um 5 uffgestanne. wie immer KEINERLEI jet leg probleme.

wie son kanalievogel, wenn de käfig abgehänkt wird, wird gepennt.

wens hell wird, wird widder geträllert :)

so, um 7 dann zum frühstücks buffet. war zwar wie immer net im preis,

aber 7 dollar 50 is ja net grad viel. aber dafür hab ich rinngehaue !

is mir ein rätsel wie ich so das gewicht halte soll in ÜSA hahaha.

egal, is ja nachher wieder zeit zum wegbringe.

 

also 3 gänge später hab ich dann ausgecheckt. hab mir dann 2 stund im auto

paar punkte angekuckt, die ich eh schon kenn. egal, erstmal alles gefilmt aus`m auto. und auch`s andere hotel von aussen gecheckt, wo ich dann die nächst woch bin. hoffentlich taugt`s was. denn mein 1. hotel würde zur zeit der

CES messe die 300 dollar pro tag kosten, das annere nur 50. bin ja nur zum penne da..

dann gings ab nach la. wollte ja nach anaheim, beim disneyland.

aber ich hab nochmal 50km die route 66 abgefahren bevors dunkel wurd,

 

und dann gabs

en ekliche sturmregen vor san bernhardino. nur stop`n go. und ich wollt mich abends ja mit jemand in anaheim treffe. der wohnt aber bei san bernhardino. also bin ich da hingegurkt, weil ich wusste der kommt um 6  von der arbeit heim. das wollt ich packe und ihn abfange.

war dann punkt 6 da und hab auch`s haus gleich gefunne. is aber net sooo einfach normal in ÜSA.

aber keiner da. hoffte er is NOCH net da. war auch keine i net verbindung da, so konnte ich net anrufen.

nutze dafür mein webphone und telefonier für 2-4 cent in us netze (auch handy).

so musste ich`s handy auspacke für 2 dollar die minute :(

hat aber auch net geklappt, hatte ne falsche nummer !

ok, mcdonalds war nahe. so musste ich dort hin und mit der kreditkarte für 3 dollar für 2 stund schnell online zeit kaufe. hat auch net hingehaue beim 1. mal, sodaß ich nochmal blechen durfte.

immerhin war der kollege online und so konnte ich ihn mit AOL instant messager erreichen und er kam dann zum McDoof.

EIN GLÜCK - er kam dann und ich konnte ihn davon überzeugen mich

für diese nacht bei sich pennen zu lassen. das hotel wäre nochmal 120km weiter nach LA rein gewesen.

so haben wir das treffen bei ihm gemacht und ich hab ihn und seine kleine tochter dafür zu applebees eingeladen. okis food for shelter programm :)

auf den bildern das ist nicht bruder und schwester, das iss in der

tat vater und tochter :) er is halt so klein, aber auch 2 facher dB Drag Weltmeister !!!

 

Also bei ihm dann die matraze ausgebreitet und noch bissi gebabbelt.

sonntags bin ich dann wieder zurück bei ihm, weil ich ihn mitnehme, nach las vegas zur show.

so hab ich wieder 2 nächte gespart, wird ja eh wieder teurer wegen mietwagen usw.

und ich hab auch zeit gespart.

 

tag 3

nach LA

 

also morgens aufgestanden und erstmal bilder geordnet.

hatte vom vortagesbuffet noch`n abbel und e banane, die hab ich gegesse.

hat auch gereicht. dan noch paar bilder gemacht von sienen autos,

ken ich ja eh, egal, und dann ab nach LA.

hab ein motel6 in hollywood,

500 meter vom chinese theater für 84 dollar ergattert und parkplatz.

GOLD WERT ! wireless internet ham se auch, was e glück...

also, fahrt war ok, der angekündigte Regenschutt blieb auch aus.

mittlerweile wars 12 also ich in hollywod ankam und der bauch hat doch geknurrt.

also erstmal ab zum IHOP restaurant und eine Portion

BBQ chicken eingedrückt. Da hat auch schon Arnold gespeisst :)

na ich glaub dem gehört der laden sogar...

Danach erstmal zum griffith park, wo ich immer hinfahre wenn ich in LA bin.

 

da is das Observatorium was nu endlich renoviert wurde.

seit 7 jahren wars geschlossen und ich konnte mir es nie ankucken.

 

dort is auch der "berlin forest" . von dort kann man das hollywod sign sehen.

 

leider waren die parkplätze voll und ich musste etwas weiter den küppel runter parken.

egal, muss eh sehen das paar kalorien verbrannt werden :)

hab also meine bilder und aufnahmen gemacht, weil das wetter doch

recht ok war. war schon einmal dort, da war das schild wolkenverhangen und ich hab mich geärgert. danach bin ich quer durch hollywood gefahren und hab auch alles

fein gefilmt :)

hatte vorher im PC auf meiner map gesehen, daß es da einen "OKI DOG" Stand gibt.

der "Welt berühmteste" Hot Do ....

Naja, mal hingefahren. is schon lustig,

Big Oki ißt einen Oki Dog ... Leider war es (aber wie erwartet) nur ne kleine Klitsche

und der ehemalige Besitzer is auch schon weggelaufen. Aber war lustig und ich

hab mir ausserplanmässig nen Original Oki Dog reingezwirbelt. das musste sein.

 

War dann gegen 4 im Hotel und positiv überrascht - wegen preis, lage und

parkmöglichkeit.

hab eingecheckt und bin dann auf den hollywood boulevard, bilder knipsen etc.

sind ja einige Sachen dort zum ankucken Kodak und Chinese Theater z.B.

War auch gut was los und zum glück recht warm und kein regen.

 

jede menge doubles von filmhelden gabs zu sehen. captain jack sparrows

und zorros. derzeit is ja wieder stallone time angesagt und so war da auch ein

double am wax museum vom "Rambo", oder war es der echte?

 

 

na jedenfalls hab ich den erstmal geknipst im "Oki Style" der hat erstmal verdutzt gekuckt :)

 

gegen 7 war ich dan damit fertig und bin ab ins hotel. bissi penne und zum glück

gab`s da wie gesagt - free wireless internet, sodaß ich meinen onlinekram

erledigen konnte , mails, foren usw. muss ich ja machen wenn ich 2 monat weg bin fast...

 

moie dann noch bissi LA und wieder zurück zu meinem freund jeffrey nach highland.

dann geh` mer zu nem all you can eat buffet so das ich da reinhau wie ein grosser !

deswegen wird gespart und nur en double cheeseburger beim macces gegesse,

der kost da grad nur ein dollar. so preise bräucht mer dei uns dehaam aach.

obwohl ..... besser net... ich will mir aber auch noch`n fatburger reinzwirbeln.

die sind richtig gut. zwar ebbes teurer,

aber die nehmen gutes angus filet und hächseln es klein und machen daraus frisch die

burger..EIN GENUSS !

 

 

Day 4  -  folgt in Kürze :)))

 

Mit freundlichen Grüssen
With Best Regards

"THE BIG OKI"
Michael Müller

(Notebook)