START
TAGEBUCH
FOTOGALERIE
GÄSTEBUCH
TERMINE-NEWS
LINKS
Baustelle

IMPRESSUMKONTAKT

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem die Dosen am Auto hingen, die Hupen getestet wurden konnte nun unser Autocorso über Lurwisch und Däiwisch nach Vonhausen starten :-)

Bei Mama gaaaaaaaaanz lange auf der Hupe geblieben :-)))

Linda empfing uns in Däwisch ganz herzlich mit einer wehenden Deutschlandfahne :-) (Schade, ausgerechnet die Gasselamp devor!)

Dann Einfahrt in Vonhausen! Ein wunderschönes Bildchen - Danke PIT - hinten links ist die ZWANSISCH zu erkennen - das Strohpäärchen hat leider nicht mehr (rechts) draufgepasst !

Dann ein herzlicher Sektempfang in "unserer" Piiiizzzzzeeeria. Mamma, Mino und "Güllchen" Franco standen schon parat :-)

Und siehe da - zufällig war der Schornsteigfeger im Dorf und ... wir durften ihn berühren :-)))

Die kleine Party konnte beginnen :-)

Das originellste Bild des ganzen Tages - ein Blick durch den Verkehrsspiegel auf der gegenüberliegenden Straßenseite! 2 Bilder vorher ist er im linken Hintergrund zu sehen! Gut getroffen PIT, ich hätte es nicht besser machen können!

Die italienische Küche hat wieder einmal gezaubert! Mille Grazie!

Und dann eines der schönsten Geschenke, die man sich an solch einem Tag vorstellen kann. Ein HOCHZEITSBUCH - aber kein normales, nee - sondern eines mit Widmungen von Freunden, Verwandten, Vonhäuser Vereinen etc. etc. insgesamt 113 Seiten stark - unglaublich, was dort eine Arbeit und aufwendige Recherchen (Ich kenn das ja nur zu gut) dahintersteckt! Und alles nur für bzw. wegen uns!!! Ich hab ein wenig durchgeblättert und musste wieder mal ein paar Tränchen vergiessen :-) Nochmals viiiiielen lieben Dank an allen Mitwirkenden, allen voran meiner Schwägerin Britta, deren Tochter Lena & meiner Schwester Heike. Wir wissen diese Arbeit sehr zu schätzen - habt ihr super gemacht. DANKE mit ZWANSISCH-1000-Bussi`s :-@@@

(Demnächst werde ich hier auf der ZWANSISCH ein paar Auszüge des Buches veröffentlichen!)

Dann auf einmal - KLATSCH ... das erste Bierglas war gefallen und ausgerechnet auf den Bräutigam :-(

Es gab jedoch keinen Ärger,  ... der Bräutigam hat das Glas Bier selber auf sich gestoßen :-)))

Der Bräutigam bekam extra 2 "Süße ZWANSISCH"-Tartufo-Eis-Kugeln :-)

Und siehe da, wer kam nach Feierabend auch mal kurz auf ein Bierchen vorbei! De LEMMI aus de klaa Schweiz (Calbach) :-)

Nach ca. 3 1/3 Stunden verließen wir dann die Pizzeria Richtung ZWANSISCH zum Kaffeetrinken und unsere Nachbarn standen schon zum Gratulieren bereit :-)))

Dann durften wie unsere Hochzeittorte ansäbeln :-) Katja dachte, daß Britta eine BIBEL in Kuchenform gebacken hätte, aber ... schööö verarascht hat se uns :-) Wir lagen beide nackt (als Kuchen) auf unserem Bett in der ZWANSISCH, die Klamotten rund um verteilt und mit vooooller Behaarung :-)))

Zu guter Letzt kamen auch noch unsere beiden Tagebuchfreunde Bollepeter & Bierhorn aus Eggadshause :-) Freu-Freu, das war wirklich auch eine Überraschung :-)

 

Meine Frau mit "Sturmfrisur" :-)))

Gegen halb elf kamen auch noch ein paar Fußballer vom TSV, da war jedoch leider mein Kamera-Akku leer und anschließend auch das Bier, somit wir unsere Gäste "höflichst" gegen halb zwölf aus der ZWANSISCH verwiesen haben :-) Ein wunderschöner Tag ging für uns zu Ende :-))) Danke an alle!!!

Wir fielen seeeehr glücklich in unser Bettchen und verschliefen innigst unsere Hochzeits-Nacht :-)))